Boxdummy – eine realistische Alternative zum Boxsack

Boxdummy – eine realistische Alternative zum Boxsack 2017-10-05T02:56:43+00:00

 Ein Boxdummy ist eine praktische Alternative zu dem klassischen Boxsack. Im Folgenden erfahren Sie, was ein Boxdummy ist, welche Vort- bzw. Nachteile er beim Training bietet und wo Sie einen Boxdummy günstig kaufen können.

Ein Boxdummy ist eine aufstellbare Boxpuppe, die anatomisch wie ein Mensch geformt ist und vom generellen Training einem Standboxsack sehr nahe kommt. Im Unterschied zu anderen Boxsack-Arten steht jedoch das realistische Kampftraining im Vordergrund.

Der Boxdummy eignet sich für viele verschiedene Techniken des Kampfsports. Da viele Dummys einen längeren Torso haben, lassen sich Techniken des Kickboxen optimal trainieren. Zielgenaue Tritte und Körperschläge übt man mithilfe des Boxdummys, der eine große Fläche für Schläge und Tritte hat, besonders effektiv.

Generell eignet sich der Dummy dabei für ein realistisches Training, weil es die Puppe nicht nur ein realitätsnahes Feedback der Schläge und Tritte gibt, sonder auch von den Proportionen dem menschlichen Körper sehr stark ähneln.

Aber auch für das Selbstverteidungstraining eignet sich die Boxpuppe dank der realistischen Form besonders gut, sodass man diese sehr häufig in entsprechenden Kursen antrifft.

Ingesamt betrachtet handelt es sich also beim Dummy um einen sehr speziellen Boxsack.

Einleitender Überblick zu Boxdummys

Direkt zu Anfang dieses sehr langen und informativen Artikels wollen wir einen kleinen Überblick liefern und dabei ein paar stehende Boxdummys tabellarisch vergleichen. Ausführlich Details zu den einzelnen Modellen finden sich dann in den verlinkten Testberichten.

Modell Boxdummy BOB XL von CenturyBoxdummy von Fox-FightBoxdummy von SportlandSlam Man von Bruce LeePro-Fighter Boxdummy von Punchline by MaxxusTrainHard Boxdummy von Hansson Sports
BildBoxdummy BOB XL von CenturyBoxdummy von Fox-FightBoxdummy von SportlandSlam Man von Bruce LeePro-Fighter Boxdummy von Punchline by MaxxusTrainHard Boxdummy von Hansson Sports
Bewertung
Höhe 155 - 205 cm153 - 178 cm170 - 190 cm162 - 183 cm165 - 185 cm160 - 190 cm
Durchmesser 45 cm53 cm50 cm47 cm50 cm50 cm
Gewicht 35 kg20 kg20 kg10 kg20 kg15 kg
Mantelmaterial GummiLatexGummiGummiPolyurethanPolyurethan
Füllmaterial GummiLatexGummiGummiPolyurethanPolyurethan
Boxset ------
Preis 446,00 € aktuell nicht verfügbar 259,00 € 343,67 € 328,50 € 239,80 €
Details
Details
Details
Details
Details
Details
Zu Amazon
Zu Amazon
Zu Amazon
Zu Amazon
Zu Amazon
Zu Amazon
Details des Boxdummy

Wichtige Details eines Boxdummy

Die Nachfolgenden Details sind vor allem dann wichtig wenn Sie einen Boxsack erwerben möchten und noch nicht genau wissen, ob der Boxdummy in die engere Auswahl passt. Im weiteren Verlauf des Artikels gehen wir deswegen näher auf den Kauf eines Boxdummys ein.

Die spezielle Boxpuppe lässt sich meistens von der Größe 155 cm bis ca. 200 cm verstellen. Das Gewicht variiert je nach Art des Boxdummys von 110 kg bist 180 kg. Der wohl bekannteste Vertreter der Boxdummies ist Bob und wiegt 122,5 kg.

Das Material des Dummys besteht meist aus Gummi oder auch aus hochwertigem PU-Material. Die Härte des Materials ist ähnlich wie bei einem menschlichen Körper, sodass die Schläge optimal abgefedert werden und realistisch wirken. Des Weiteren besteht der Standfuß aus Polyethylen.

Damit der Boxdummy stabil ist, wird der Standfuß mit Wasser oder Sand befüllt. Je nach Geschmack können Sie zwischen verschiedenen Farben auswählen. Es gibt Boxdummys in der Farbe Beige, Schwarz oder auch mehrfarbige Modelle.

Der Boxdummy ist eine besondere Art der unterschiedlichen Boxsack-Arten. Er bietet viele Vorteile und ist in vielen Punkten dem Sandsack überlegen. Doch wie bei allen Dingen gibt es auch Nachteile bei dem Boxdummy.

Ob das Trainingsgerät, das den menschlichen Körper imitiert, eine Option für Sie ist, können Sie mithilfe der Vor- und Nachteile für sich selbst entscheiden.

Vorteile des Boxdummy

Boxtraining am BoxdummyIm Gegensatz zu einem Boxsack wird der Boxdummy nicht aufgehängt, sondern lässt sich schnell aufbauen. Wenn Sie keine Möglichkeit haben, einen Boxsack aufzuhängen, ist der Dummy zu empfehlen. Man kann den Boxdummy auf eine beliebige Stelle im Zimmer aufstellen und wenn man ihn nicht mehr braucht, lässt sich das Trainingsgerät wegstellen.

Da der Standboxdummy beim Schlagen hin und her federt und man schauen muss, wohin man schlägt, werden hier besonders die Reaktionsfähigkeit, präzises Boxen und Konzentration gefördert. Bei einem hängenden Boxsack hingegen bewegt sich das Trainingsgerät kaum, wenn man sein Training absolviert.

Das realitätsnahe Aussehen des Dummys ermöglicht ein realistisches Training, bei dem man Griffe und Schläge am Kopf und Körper trainieren kann. Wenn man einen Boxdummy besitzt, kann man entscheiden, wie lange man trainiert und auch Neues ausprobieren, ohne dass man eine reale Person verletzt. Somit ist der geduldige Trainingspartner für das heimische Training geeignet.

Die Höhe des Boxdummys ist bei vielen Geräten verstellbar, sodass man diese nach Belieben einstellen kann. So können sowohl kleine als auch große Menschen das Trainingsgerät benutzen. Durch diese Flexibilität ist das Gerät sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet.

Nachteile der Boxpuppe

Im Gegensatz zu einem Boxsack bewegt sich der Boxdummy ziemlich stark, wenn man extreme und schnelle Schläge und Tritte trainiert. Das Trainingsgerät kann dadurch hinfallen und beschädigt werden. Deswegen sollten Profisportler den Standfuß mit Sand befüllen, damit die Stabilität gewährleistet wird.

Der Boxdummy ist zwar ein effektives und praktisches Trainingsgerät, kostet aber auch dementsprechend. So ist ein qualitativ verarbeiteter Boxdummy im Gegensatz zu einem Sandsack eine viel teurere Anschaffung.

Der Boxdummy kostet je nach Modell ca. 350 -500 Euro. Ein Boxsack hingegen kostet ungefähr 100-150 Euro. Somit ist ein Standboxdummy viel teurer als der klassische Sandsack. Wichtig ist, dass Sie auf gute Qualität achten, um ein langlebiges Trainingsgerät zu erhalten.

Wenn Sie nicht ganz so viel Geld ausgeben möchten, dann ist der Standboxsack eine interessante Alternative. Dieser ist zwar nicht ganz so realistisch geformt, weißt aber sonst die gleichen Vorteile aus.

Boxdummy günstig kaufen

Wie wir bereits angesprochen haben, liegt der Anschaffungspreis einer solchen Standboxpuppe bei mehreren hundert Euro und ist damit vergleichsweise kostspielig.

Wenn es um so viel Geld geht möchte man natürlich zum einen kein Modell kaufen, dass sich später als unpassend oder von minderwertiger Qualität herausstellt und zum anderen möchte man beim Kauf generell gerne Geld sparen.

Damit Sie eben keinen schlechte Boxdummy kaufen bzw. im Internet bestellen, präsentieren wir im nächsten Abschnitt eine Vergleichstabelle mit empfohlenen Boxtrainern und unseren absoluten Favoriten.

Doch zuvor wollen wir uns hier nochmal einige Kaufkriterien (ähnlich im Artikel Boxsack kaufen) anschauen, die beim Erwerb eines guten und günstigen Boxdummys wichtig sind.

  • Höhe:
    Ganz wichtig ist das Sie vor dem Kauf darauf achten das der Boxdummy ca. Ihrer eigenen Körpergröße entspricht. Besonders praktisch sind natürlich solche Modelle die sich einstellen lassen.
  • Material:
    Generell ist bei den Boxdummys der Torso aus gummiähnlichen Material gefertigt, sodass das Schlag-Feedback möglichst realitätsnah ist. je nach Material kann es hier mit der Zeit zu Rissen komme; das gilt vor allem für Modelle die Sie in Fernost bestellen.
  • Gewicht:
    Das Gewicht der Boxpuppen ist generell eher zweitranig, weil der Ständer dem ganzen eine gewisse Stetigkeit verleiht. Zudem sind bei allen gängigen Modelle der Standfuß groß genug um ausreichend Sand oder Wasser aufzunehmen.
  • Versand:
    Wie bei den normalen Standboxsäcken muss man auch hier auf die Versandkosten achten. Dadurch das die Boxpuppen aufgebaut den Maßen eines Erwachsenen entsprechen, gestaltet sich der Transport etwas aufwändig und entsprechend kostspielig.

Wenn man sich an diese Checkliste hält sollte der Kauf eines guten und günstigen Boxdummys kein Problem sein. Unserer Erfahrung nach finden sich auf Amazon sehr gute Angebote die zudem über den kostenlosen Versand mit Amazon Prime verfügen.

Unsere Empfehlung

Er ist zwar teuer aber absolut genial; sein Name ist BOB XL und definitiv der beste Boxdummy.

Überzeugen kann er durch seine Höhenverstellbarkeit von 155 bis 205 cm (perfekt für Männer und Frauen), das hochwertige Material für realistisches Training im Box-, MMA- und Selbstverteidigung-Bereich (auch mit Messerattrappen) und nicht zu letzt die erstklassige Verarbeitung.

Mit knapp 480 € ist der Boxdummy von Century definitiv nicht günstig, aber eine durchaus lohnenswerte Investition für realistische Trainingseinheiten auch ohne menschlichen Partner.

Anzeige

Weitere Empfehlungen:

Modell Boxdummy BOB XL von CenturyBoxdummy von Fox-FightBoxdummy von SportlandSlam Man von Bruce LeePro-Fighter Boxdummy von Punchline by MaxxusTrainHard Boxdummy von Hansson Sports
BildBoxdummy BOB XL von CenturyBoxdummy von Fox-FightBoxdummy von SportlandSlam Man von Bruce LeePro-Fighter Boxdummy von Punchline by MaxxusTrainHard Boxdummy von Hansson Sports
Bewertung
Höhe 155 - 205 cm153 - 178 cm170 - 190 cm162 - 183 cm165 - 185 cm160 - 190 cm
Durchmesser 45 cm53 cm50 cm47 cm50 cm50 cm
Gewicht 35 kg20 kg20 kg10 kg20 kg15 kg
Mantelmaterial GummiLatexGummiGummiPolyurethanPolyurethan
Füllmaterial GummiLatexGummiGummiPolyurethanPolyurethan
Boxset ------
Preis 446,00 € aktuell nicht verfügbar 259,00 € 343,67 € 328,50 € 239,80 €
Details
Details
Details
Details
Details
Details
Zu Amazon
Zu Amazon
Zu Amazon
Zu Amazon
Zu Amazon
Zu Amazon