In diesem Artikel stellen wir den „Gel Max“ Zahnschutz der Marke Shock Doctor vor und gehen auf wichtige Details in Sachen technische Details und Tragekomfort ein.

Generell ist ein guter Zahnschutz unerlässlich, wenn Sie Vollkontaktsportarten betreiben. Durch Schläge und Tritte werden verschiedenste Bereiches des Kopfes belastet und es kann zu Verletzungen an Zähnen und Kiefer kommen.

Damit Sie in Training oder Wettkampf sicher und konzentriert performen können, absorbiert Ihr Zahnschutz die eintreffende Energie und leitet Sie ab. Dabei wird auch das Risiko von Gehirnerschütterungen gesenkt.

Technische Details des Shock Doctor Zahnschutz

Der Gel-Fit Liner des Mundschutzes sorgt für eine individuelle Anpassung an das jeweilige Gebiss. Die dadurch erzielte perfekte Passform und der gute Sitz ermöglichen hohen Support und verbesserte Sicherheit.

Der Exoskeletal Shock Frame ist aus hochschlagfestem Kraton-Kunstoff, welcher für Stabilität und guten Schutz vor Schlägen und Stößen sorgt. Der „Gel Max“ ist dreischichtig designt mit integrierten Kanälen für bessere Atmung.

Der Zahnschutz „Gel Max“ der Marke Shock Doctor kommt inklusive hygienischer Aufbewahrungsbox und ist in 11 verschiedenen Farben erhältlich, sodass jeder wohl seine Lieblingsfarbe finden wird. Shock Doctor bietet dieses Modell dabei in den Größen „senior“ (Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren) und „junior“ an.

Tragekomfort des Gel Max

Kunden und Kundinnen berichten von einem angenehmen Sitz und einer verständlicher Anleitung zur persönlichen Einstellung des Zahnschutzes.

Per Boil-and-Bite gelingt Ihnen das innerhalb weniger Minuten. Dazu erwärmen Sie den Schutz entsprechend der Instruktionen in heißem Wasser und beißen auf den leicht abgekühlten „Gel Max“. Das individualisierte Modell entspricht Ihrer Zahnstellung und Kieferform und verhindert so unangenehme Druckstellen.

Anzeige