Venum zählt zu den besten Marken im Bereich Boxhandschuhe und ist im oberen Preissegment angesiedelt. Es handelt sich bei den Produkten um hochwertige Handschuhe für den klassischen Boxsport, Muay Thai und MMA. In diesem Fall schauen wir uns den Venum Challenger 2.0 Boxhandschuhe genauer an.

Hergestellt wird der Challenger 2.0, bei dem es sich um Sparringhandschuh handelt, aus hochwertigem und sehr strapazierfähigem Kunstleder in 7 unterschiedlichen Farbkombinationen wie beispielsweise Pink, Neonorange/Schwarz und Schwarz/Weiß. Beim Logo, dem Venum Schriftzug und übrigen Verzierungen handelt es sich jeweils um eingeprägt Aufdrucke aus Farbe.

Das verwendete Material ist sehr hochwertig und die Verarbeitung ist sowohl im Innern als auch Außen am Handschuhe sehr gut. Die Nähte sind ordentlich vernäht und aus stabilem Garn, welches ein langes Leben der Boxhandschuhe garantiert.

Der über 7 cm breite Klettverschluss sorgt für einen sicheren und festen Sitz, wobei ein eigenständiges An- und Ausziehen der Handschuhe möglich ist. Ebenso sorgen die Luftlöcher und das Mesh-Gewebe an der Innenseite für ordentlich Frischluft beim Boxen und sorgen für hohen Tragekomfort.

Der Challenger 2.0 von Venum wird als Einheitsgröße gefertigt, wobei der Handraum etwas enger als üblich ist. Dank dieser Formgebung und der linken Farbvariante ist dieser Boxhandschuh auch für Frauen interessant. Der Boxhandschuhe ist mit einem Gewicht von 8, 10, 12, 14 und 16 oz erhältlich und deckt somit ein sehr breites Spektrum ab.

Unsere Meinung zum Challenger 2.0 von Venum

Der Venum Challenger 2.0 Boxhandschuhe ist vor allem für anspruchsvolle Boxer geeignet, die auch regelmäßig mit einem Sparringpartner trainieren. Danke des engeren Handraums und der 5 Gewichtsklassen ist der Handschuh nicht nur für Männer sonder auch für Frauen geeignet.

Das Design in den unterschiedlichen Farben macht einen sportlich-aggressiven Eindruck ist passt hervorragend zum Boxsport. Die verwendeten Materialien und die Verarbeitung selbst sind sehr hochwertig, so wie man es eigentlich von Venum auch gewöhnt ist.

Diese hohe Qualität schlägt sich allerdings auch im Preis nieder. So kostet der Handschuh je nach Gewicht zwischen 30 und 120 Euro, was für Einsteiger eventuell nicht ganz ins Budget passt.

Anzeige